Feeds:
Beiträge
Kommentare

Frühlingsanfang!

Heute ist ja Frühlingsanfang und wo ist er, der Frühling?

Bei uns zumindest nicht!

Hier schneit es schon wieder und es sieht nicht danach aus, als würde sich das bald ändern 😦

Ich mag den Mist nicht mehr sehen….

Endlich geschafft!

Nach wochenlangem hin und her überlegen, planen, verwerfen und wieder neu planen, haben wir die große Umräumaktion heute endlich mal in Angriff genommen und so gut wie fertig gestellt.

Zu unserem Glück haben wir letzte Woche noch eine schöne, gebrauchte Anbauwand geschenkt bekommen, die von ihrer Größe definitiv besser ins neue Wohnzimmer passt, wie die andere Rustikale.

Nebenbei bemerkt hatten wir noch das Problem mit der Multimediadose unseres Kabelanbieters zu lösen…. das war, so wie wir uns das vorgestellt hatten dann doch nicht. Letztenendes haben wir uns dann dazu entschieden, ein 15m langes Netzwerkkabel aus dem alten Wohnzimmer ins Neue zu legen.

Jetzt ist es endlich geschafft und wir haben ein schönes, gemütliches, neues Wohnzimmer.

Mal sehen, eventuell poste ich mal noch ein paar Bilder 😉

Kulki Katastrophe

oh man oh man…. ich war ja gestern bei den beiden Leichenfunden geschockt.

So etwas fast in unmittelbarer Nähe. ( Entfernung zum See ca. 10 Minuten Fußweg)

Nun hab ich gestern schon gedacht, schlimmer kann es ja nicht mehr werden.

Aber…. als heute Mittag ein kompletter Feuerwehrzug, inklusive Boot und ein halbes Dutzend

Polizeieinsatzfahrzeuge mit Blaulicht und Sirene an unserem Haus vorbeifuhren, hatte ich schon ein

komisches Gefühl. Leider hat sich dies durch den Fund der dritten Toten bestätigt.

So eine Katastrophe, im eigentlich beschaulichen Grünau, macht einen schon fertig. Ich hoffe bloß, das

nicht noch mehr passiert und eine Straftat tatsächlich ausgeschloßen bleibt 😦

Nach dem Fund der zwei Leichen im Kulkwitzer See am Dienstagmorgen wurde am Mittwoch nun eine dritte Leiche im Wasser gefunden. Die Frau starb laut der polizeilichen Untersuchung durch Ertrinken. Eine Straftat wird ausgeschlossen.

Nach Vermutungen der Polizei ist die Frau entweder durch suizidales Verhalten oder einen Unfall ums Leben gekommen. Weitere Details zu den Todesumständen sind nicht bekannt. Auch die Identität der Toten konnte bisher nicht vollständig geklärt werden. Die Ermittlungen der Polizei laufen noch.

Quelle: leipzig-fernsehen.de

Nach dem Fund der zwei Leichen im Kulkwitzer See am Dienstagmorgen folgt nun eine schockierende Meldung. Heute Mittag wurde eine weitere Leiche aus dem Badesee geborgen.

Ob die Leichenfunde miteinander in Verbindung gebracht werden können, ist unklar. Bisher konnten keine Todesursachen geklärt werden. Die Polizei ermittelt.

 

Quelle: leipzig-fernsehen.de

Die beiden Leichen einer Frau und eines Mannes, die am Dienstagmorgen am Kulkwitzer See gefunden wurden, kamen nicht durch Fremdverschulden ums Leben. Die ältere Frau hat laut Polizei Suizid begangen, der 65-jährige Mann starb an einem Herzinfarkt. +++

Die tote, nur teilweise bekleideten Frau wurde bereits am Morgen aus dem Wasser geborgen. Die Männerleiche, die wenig später am Strand liegend gefunden wurde, wies ebenfalls keine äußeren Verletzungen auf. Wie ein Rechtsmediziner nun feststellen konnte, liegt in beiden Fällen keine Straftat vor. Eine Verbindung zwischen den beiden Personen liegt ebenfalls nicht vor.

Das Alter und die Identität beider Personen konnte von der Polizei ebenfalls ermittelt werden. Die Angehörigen der Toten wurden laut Polizeiangaben bisher noch nicht verständigt.

Quelle: leipzig-fernsehen.de

Nachdem am Dienstagmorgen die Leiche einer toten Frau aus dem Kulkwitzer See in Leipzig gefunden wurde, haben die Einsatzkräfte unweit vom Fundort eine weitere Leiche eines Mannes entdeckt. Dabei soll es sich um einen Surfer handeln, der an einem Herzleiden verstorben ist. +++

 

Die tote, nur teilweise bekleideten Frau wurde bereits am Morgen aus dem Wasser geborgen. Die Männerleiche, die wenig später am Strand liegend gefunden wurde, wies ebenfalls keine äußeren Verletzungen auf.

Das Alter und die Identität der toten Personen sind noch nicht bekannt. Laut der Polizei sprechen erste Indizien allerdings gegen eine Straftat. Bei dem Mann hat man wohl einen Herzinfarkt als Todesursache feststellen können. Sowohl ein Suizid als auch ein Badeunfall können im Fall der Frau nicht ausgeschlossen werden. Genauere Details sollen die gerichtsmedizinischen Untersuchungen liefern.

 

Quelle: leipzig-fernsehen.de

%d Bloggern gefällt das: